!   A b s t r a c t   d e a d l i n e   1 7 . 8 . 2 0 0 8   !
AustroTransPlant 2008
22. Jahrestagung
29. BIS 31. OKTOBER
FERRY PORSCHE CONGRESS ZENTRUM
ZELL AM SEE
Homepage
Grußworte
Allgemeines
Organisation
Ort
Anmeldung
Abstracts
Präsentationsupload
wissenschaftliches Programm
Vortragende / Vorsitzende
Pflegetagung
wissenschaftliche Preise
Sponsoren
Gesellschaft
Die Pflegetagung

Das Motto unseres diesjährigen Kongresses lautet: „What´s hot & new“ – angelehnt an den AustroTransPlant Kongress.

 

Die Anmeldung zur Pflegetagung erfolgt direkt über die Homepage: http://www.austrotransplant.at/2008/anmeldung.html Hier bitte „Pflegetagung 2008“ auswählen; die EUR 50,-- werden für Teilnehmer der Pflegetagung nicht eingehoben.

 

Für alle Vortragenden sind von 29.10. bis 1.11.2008 im Hotel Fischerwirt (www.fischerwirt.com) Zimmer reserviert, die Einladung zum Vortrag inkludiert die Hotelunterkunft im Doppelzimmer für Zweier Belegung (Nächtigung/Frühstück) und die Teilnahme an allen Abendveranstaltungen im Rahmen des Austrotransplant Kongresses. Bitte bei der Anmeldung Doppelzimmer auswählen und jeweiliges An- und Abreisedatum angeben.

 

Die Redezeit der Vortragenden sollte bitte zwischen 20 und 25 Minuten liegen, zwischen den Vorträgen ist Diskussionszeit eingeplant.

 

Die Vorträge bitte als Powerpoint-Dokumente bis spätestens Montag, 15.9.2008 direkt auf der Homepage abspeichern: http://www.austrotransplant.at/2008/upload.html. Einteilung / Organisation der Vorträge übernimmt Sr. Maria Schlemmer, KH Elisabethinen (in Zusammenarbeit mit ÖPTC) via E-Mail an: austrotransplant2008@elisabethinen.or.at.

 

Der Pflegepreis wird auch heuer wieder von der Firma KCI verliehen (1. Preis EUR 500,-- / 2. Preis EUR 300,-- / 3. Preis EUR 200,--). Bitte die schriftlichen, anonymisierten Arbeiten (= Powerpoint-Vorträge ohne Namen) bis spätestens 15.9.2008 via E-Mail an austrotransplant2008@elisabethinen.or.at schicken. Die anonymisierten Vorträge werden einer unabhängigen Jury vorgelegt und bewertet, am Freitag, 31.10.2008 im Rahmen des Galaabends auf der Burg Kaprun erfolgt die Preisverleihung.

 

 


Donnerstag, 30.10.2008
9:00 - 9:15 BegrüßungRainer Oberbauer
9:15 - 12:00Plenarsitzung IVorsitz: Maria Schlemmer (Linz), Andrea Fuchs (Graz)
1)Leukämie kann auch heilbar sein (Andrea Schafzahl, Klinikum Graz)
2)Fremdtransplantation von Stammzellen (Verena Berger, KH der Elisabethinen, Linz)
3)Buchvorstellung: Begleitung für trauernde Kinder (Gib mir deine Hand) (Lenka Cicillova, Martina Sturmberger, KH der Elisabethinen, Linz)
4)Der junge ausländische Patient auf der Warteliste (Petra Reitbauer, Ulrike Repolusk, Klinikum Graz)
12:00 - 14:00Mittagspause
In dieser Zeit besteht die Möglichkeit am BIOTEST – Lunchsymposium von 13:00 – 14:00 Uhr teilzunehmen.
14:00 - 17:00Plenarsitzung IIVorsitz: Claudia Mayer (Wien), Herbert Janisch (Klinikum Graz)
5)Denn sie wissen nicht was sie tun – „Non - Compliance“ nach Transplantation (Denis Pisak, Uni-Klinik Innsbruck)
6)Diabetes und Niere (Martina Bernauer Amaefule, KH der Elisabethinen, Linz)
7)Der hochsensibilisierte Patient - Immunapherese (Heidi Christen, KH der Elisabethinen, Linz)
8)TX-Pflege in Deutschland

Freitag, 31.10.2008
9:00 - 12:00Plenarsitzung IIIVorsitz: Josef Trattner (Graz), Michaela Rudlstorfer (Linz)
9)Nierentransplantation – was nun ? (Eva-Maria Plesch, KH der BHB Graz)
10)Was passiert mit dem Patienten wenn das Transplantat versagt ? Der Weg zurück zur Dialyse (Wolfgang Greil, KH der Elisabethinen, Linz)
11) „Zwischen Agonie und Inkarnation“ Pflege von Betroffenen (Spender) & Hoffenden (Empfänger) (Claudia Mayer, AKH Wien)
12)„Disharmonisch – gesundheitsschädlich – krankmachendes - Stresssymptom – Panik“ - Ein harter Job (Markus Kern, AKH Wien)
12:00 - 14:00Mittagspause
In dieser Zeit besteht die Möglichkeit am WYETH – Lunchsymposium von 13:00 – 14:00 Uhr teilzunehmen
14:00 - 17:00Plenarsitzung IVVorsitz: Christian Neyer (Innsbruck), Markus Kern (Wien)
13)Zukunft der Organtransplantation (Jenny Paschy, KH der Elisabethinen, Linz)
14)Spenderverhalten im Focus verschiedener Religionen (Josef Trattner, Klinikum Graz)
15)Klinische Studien (Alexandra Dumfarth, KH der Elisabethinen, Linz)

 

 

Alle Teilnehmer des Pflegekongresses sind zu den gemeinsamen Abendveranstaltungen herzlich eingeladen. Besonders hinweisen möchten wir auf die Pflegepreisverleihung im Rahmen des Galaabends auf der Burg Kaprun am Freitag, den 31.10.2008 um 20:00 Uhr.